Finden Sie schneller was Sie suchen.

Unsere Website ist komplett modular aufgebaut und wir können Ihnen gezielt Ansprechpartner und Informationen anzeigen. Für welche Themen interessieren Sie sich?

Flatlay eines Tisches mit Laptop, Unterlagen und Kaffeetasse. Zwei Kolleginnen sprechen über die Vorteile eines Google CSS-Partners.
Marvin Knuth
Marvin Knuth 5. Oktober 2018

Als Teil der Labelium-Gruppe profitieren wir von innovativen technologischen Möglichkeiten – so sind wir ab sofort offizieller Google Comparison Shopping Service-Partner (CSS). Wie diese Partnerschaft funktioniert und welche Vorteile unsere Kunden daraus ziehen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Was ist Google CSS überhaupt?

Mit einem Produkt im oberen Bereich der Suchergebnisseiten auftauchen und somit Millionen von potenziellen Käufern direkt ins Auge springen – für Online-Händler ein erstrebenswertes Ziel. Doch wie schaffen es die Anbieter, diese begehrte Position zu erreichen?

Produktauflistung auf der Suchergebnisseite.
Produktauflistung auf der Suchergebnisseite.

Die Produkte werden in diesem Fall von Preisvergleichsseiten – oder auch Comparison Shopping Services, kurz CSS – angeboten. In einer Auktion, die der von Textanzeigen sehr ähnlich ist, bieten die unterschiedlichen Preisvergleichsseiten um die begehrten Positionen. Als Online-Händler ist es also sinnvoll, mit einem oder sogar mehreren CSS-Partnern zusammen zu arbeiten. Neben Googles hauseigener Preisvergleichsseite „Google Shopping“ (im Screenshot durch „von Google“ gekennzeichnet) tauchen dort seit September 2017 auch andere Vergleichsseiten (zum Beispiel „von guenstiger.de“) auf. Vor diesem Zeitpunkt spielte Google lediglich die Anzeigen der eigenen Vergleichsseite auf den prominenten Auktionsplätzen aus. Andere Preisvergleichsseiten sahen einen fairen Wettbewerb gefährdet und schalteten die EU-Kommission ein, welche der Beschwerde zustimmte und Google wegen der fehlenden Wettbewerbsgleichheit eine empfindliche Geldstrafe auferlegte.

Um einer weiteren Strafe zu entgehen und den Wettbewerb innerhalb dieses begehrten Bereiches zu erhöhen, hat Google ein eigenes Comparison Shopping Service-Programm ins Leben gerufen. Preisvergleichsseiten können im Zuge des Google CSS-Programmes einen umfassenden Zertifizierungs- und Schulungsprozess durchlaufen und erhalten nach der Teilnahme den Status eines offiziellen Google CSS-Partners.

Was bedeutet das für unsere Kunden?

Dank der Labelium-Partnerschaft haben wir nun unsere eigene Preisvergleichsseite – und sind damit anerkannter Google CSS-Partner. Doch welche Vorteile bietet das nun für unsere Kunden?

Unter dem Strich heißt das: Unsere Kunden müssen weniger Budget aufwenden, um ihre Produkte auf den Suchergebnisseiten zu präsentieren und sie somit Millionen von potenziellen Käufern zu präsentieren – Ersparnisse von bis zu 44 Prozent sind möglich!

Ihr Experte für Online Shopping-Kampagnen

Um als Preisvergleichsseite tatsächlich in den Suchergebnissen aufzutauchen und sich gegen eine Vielzahl an Konkurrenten durchzusetzen, braucht es selbstverständlich mehr als nur den Status eines Google CSS-Partners. Neben einem clever gewählten CPC müssen weitere Parameter optimal gewählt und Fragen beantwortet werden, etwa nach den Mitbewerbern unserer Kunden oder der Nachfrage nach dem entsprechenden Produkt.

Unsere Erfahrungen im technischen Setup und der Expertise im Management von Shopping-Kampagnen bilden mit den neuen Möglichkeiten als Google CSS-Partner eine Basis, auf der wir die Produkte unserer Kunden optimal und gezielt bewerben können. Als Google CSS-Partner sind wir nun in der Lage, noch erfolgversprechendere Online-Kampagne für unsere Kunden zu etablieren.

Allgemein 0 Kommentare