Finden Sie schneller was Sie suchen.

Unsere Website ist komplett modular aufgebaut und wir können Ihnen gezielt Ansprechpartner und Informationen anzeigen. Für welche Themen interessieren Sie sich?

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
Liza-Maria Metzke
Liza-Maria Metzke | 18. Januar 2021
E-Commerce SEO

Amazon Brand Store – kostenloses Multitalent für Ihre Marketing-Ziele

Sie möchten den Traffic und die Sichtbarkeit Ihrer Produkte erhöhen? Ihre Markenbekanntheit steigern? Oder Cross-Selling betreiben? Dann ist ein Amazon Brand Store die richtige Wahl für Ihr Unternehmen. Sowohl als Vendor als auch als Seller können Sie einen Brand Store als kostenlose Werbemöglichkeit auf Amazon nutzen, um Ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Dazu muss die entsprechende Marke lediglich bei der Amazon-Markenregistrierung angemeldet werden. Mit einem Brand Store können Sie ganz einfach Ihre Marke auf Amazon vorstellen und die Alleinstellungsmerkmale Ihrer Produkte hervorheben. Versuchen Sie dabei, Ihre Zielgruppe abzuholen, Gefühle zu transportieren und einfach Lust auf Ihre Produkte zu machen.

Brand Awareness steigern, Cross-Selling betreiben oder Conversion Rate erhöhen: Alles möglich mit dem passenden Amazon Brand Store

Amazon unterstützt Sie bei der Erstellung eines Brand Stores mit einem praktischen Baukasten, aus dem Sie verschiedene Multimedia-Elemente auswählen und mit Ihrem eigenen Inhalt füllen können. Dafür können Sie bereits vorgefertigte Vorlagen nutzen oder mit den Drag-and-Drop-Kacheln eigene Layouts erstellen. Bevor Sie Ihren Brand Store bauen, sollten Sie sich allerdings Gedanken über Ihr Hauptziel machen und ein dazu stimmiges Design-Konzept entwickeln.

Aufbau und Navigation des Amazon Brand Stores

Grundsätzlich sollten Sie Ihren Brand Store schlüssig und mit einer einfachen Navigation gestalten. Achten Sie hier auf eine geringe Klicktiefe und eine gute Übersicht. Der optimale Aufbau eines Brand Stores richtet sich dabei immer nach Ihrer Marke und Ihren Produkten. Daher gibt es unendlich viele Möglichkeiten, einen Brand Store optimal zu gestalten. Eine Idee wäre beispielsweise, Ihre Produkte bestimmten Kategorien zuzuordnen und nur die Kategorien in der Navigation zu verlinken. Ratsam ist zudem eine zusätzliche Kategorie für neue und saisonale Produkte.
In Ihrem Brand Store werden keine Produkte von Konkurrenten angezeigt, daher bietet sich Ihnen hier eine gute Chance, Ihren Umsatz zu erhöhen. Mit cleveren Verlinkungen der Seiten und Unterseiten erstellen Sie eine Klickschleife, mit der Sie potenzielle Kunden in Ihrem Brand Store halten können. Zeigen Sie ihnen eine große Anzahl an Produkten und überzeugen Sie sie von Ihrer Marke, dann funktioniert das Cross-Selling fast schon von allein.

Inhalt und optische Gestaltung des Amazon Brand Stores

Sowohl bei der inhaltlichen als auch bei der optischen Gestaltung Ihres Brand Stores ist es wichtig, auf eine einheitliche und ansprechende Gestaltung zu achten, die insbesondere die Zielgruppe Ihres Unternehmens anspricht. Verwenden Sie dafür möglichst wenig, jedoch Keyword-optimierten Text und hochauflösende Bilder und Videos. Erzählen Sie mit den visuellen Elementen die Story Ihrer Marke und überzeugen Sie Besucher davon, warum sie ausgerechnet bei Ihnen ein Produkt kaufen sollten. Stellen Sie sich bei der Präsentation Ihrer Brand und Ihrer Produkte geschickt an, können Sie die Conversion Rate, also die Kaufwahrscheinlichkeit, erhöhen und das Vertrauen von potenziellen Käufern gewinnen.

Sichtbarkeit des Amazon Brand Stores

Ihr Brand Store besitzt eine eigene URL, die von Google indexiert wird. Mit der Erstellung und Optimierung Ihres Brand Stores steigern Sie daher zusätzlich den organischen Traffic über die Suchmaschine. Alternativ können Sie Ihren Amazon Brand Store als Landingpage für Sponsored Brands-Anzeigen nutzen oder ihn auf Facebook, Twitter oder Pinterest teilen.

Zahlen überwachen und Brand Store stetig optimieren

Alle, die Zahlen genauso lieben wie wir, können das Stores-Insights-Dashboard nutzen, um sich Statistiken zu täglichen Besucherzahlen, Seitenaufrufen oder Verkäufen anzusehen. Damit haben Sie stets im Blick, an welchen Stellschrauben Sie drehen müssen, um bei Amazon noch erfolgreicher zu sein. Denn eines darf man nie vergessen: Produkte online zu verkaufen ist ein schnelllebiges Geschäft und bedarf einer regelmäßigen Pflege und Optimierung.

Sie möchten jetzt auch so richtig bei Amazon durchstarten, wissen aber nicht, wo Sie am besten anfangen oder warum Ihre Verkäufe stocken? Zögern Sie nicht und sprechen Sie uns an! Von der Ausarbeitung einer Marketingstrategie über den Wissenstransfer durch Schulungen bis hin zum operativen Doing unterstützen wir Sie in allen Bereichen rund um Amazon. Gemeinsam finden wir garantiert die richtige Amazon-Strategie für Ihr Unternehmen!

Aus unserem Online Marketing Blog

Amazon Brand Store – kostenloses Multitalent für Ihre Marketing-Ziele

Amazon Brand Store – kostenloses Multitalent für Ihre Marketing-Ziele

Organische Shoppinganzeigen mit Google – neues Potenzial

Organische Shoppinganzeigen mit Google – neues Potenzial

Amazon und die Black Week im Jahr 2020

Amazon und die Black Week im Jahr 2020

Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen Simon Laschet gerne zur Verfügung

Online Marketing Manager

Simon Laschet