Finden Sie schneller was Sie suchen.

Unsere Website ist komplett modular aufgebaut und wir können Ihnen gezielt Ansprechpartner und Informationen anzeigen. Für welche Themen interessieren Sie sich?

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
#OMNews
Sascha Anthes
Sascha Anthes | 8. Mai 2020

Covid-19 Online Mediennutzung

Überall ist es zu lesen und zu sehen – das Corona-Virus hat eine weltweite Pandemie ausgelöst. Jeder von uns erlebt die Auswirkungen des Virus auf eine andere Art und Weise. Doch in vielen Bereichen gibt es auch ähnliche Trends zu erkennen. Wir möchten diesen Blogbeitrag nutzen, um Ihnen zu zeigen, welchen Einfluss die Pandemie auf unser Onlineverhalten hat.

Die Kollegen von Global Web Index haben einen Corona-Virus Research-Report veröffentlicht, welcher interessante Zahlen über den Medienkonsum beinhaltet. Die Umfrage wurde von über 4.000 Usern ausgefüllt. Auch User aus Deutschland haben an diesen Umfragen teilgenommen. Die User wurden gefragt, welche Medien sie aufgrund der Pandemie nun häufiger nutzen.

Übersicht Medien Nutzung in Corona Zeiten
Anstieg der Mediennutzung in Corona Zeiten in Prozentangabe als Anstieg gegenüber Vor-Corona Zeit

Der Übersicht der Zahlen ist zu entnehmen, dass der Online-Konsum über alle Altersgruppen hinweg deutlich gestiegen ist. Natürlich haben viele Personen mehr Freizeit zur Verfügung, folgend werden wir aber auch feststellen, dass es sich um einen nachhaltigen Trend handelt. Vor allem die Millennials und die „GEN X“ sind nun noch mehr online vorzufinden.

GEN Z

Gen Z Mediennutzung
GEN Z Mediennutzung

Die Ergebnisse der Studie wurden nach dem Alter der Teilnehmer sortiert. Die sogenannte „Generation Z“ sind die 16- bis 23-Jährigen und bilden den jüngsten Teil dieser Studie ab.
Die Jüngeren unter uns konsumieren vor allem mehr Online-Videos, Videospiele und Online-TV/Streaming. Nicht so beliebt sind „Physical Press“ (Zeitung, Magazine, etc.) und Podcasts.

Millennials

Millenials Mediennutzung
Millenials Mediennutzung

Die nächste Altersstufe sind die Millennials. Diese sind zwischen 24 und 37 Jahre alt. Millennials sind in ihrem Medienkonsum deutlich weiter gestreut. Die Spitzenposition haben auch hier Online-Videos und Online-Streaming inne. Insgesamt sind aber fast alle gängigen Online-Medien vertreten und werden von den Millennials öfters und regelmäßiger genutzt. Auch Offline-Medien wie Bücher und Zeitschriften werden um ca. 20 Prozent mehr genutzt .

GEN X

GEN X Mediennutzung
GEN X Mediennutzung

Die „Gen X“ (38- bis 56-Jährige) sind ebenfalls deutlich mehr online unterwegs, schauen aber auch bedeutend mehr TV. Online-Streaming und Online-Videos werden zu 38 beziehungsweise 35 Prozent mehr konsumiert. Interessanterweise spielt die ältere Generation zu 17 Prozent mehr Videospiele.

Boomer

Boomer Mediennutzung
Boomer Mediennutzung

Als sogenannter Boomer werden die 57- bis 64-Jährigen bezeichnet. Diese Altersgruppe schaut vor allem mehr lineares Fernsehen. Aber auch hier lässt sich feststellen, dass selbst die als schwer zu erreichende „Best Agers“ mehr und mehr online vorzufinden sind. Im Durchschnitt ist ihr „Online-Konsum“ um über zehn Prozent gestiegen.

Laut der dritten Auflage der Corona Studie von Global Web Index sind die Befragten noch sehr verunsichert, Geschäfte wieder zu betreten. Selbst nach Wiedereröffnung wollen über die Hälfte der Befragten Geschäfte für einige oder sogar für eine lange Zeit meiden. Für Unternehmen erhöht dies den Druck, ihre Produkte auch online zu vertreiben und zu vermarkten. Außerdem hat die Studie herausgefunden, dass 40 Prozent der Personen auch nach der Pandemie mehr Onlineshopping betreiben wollen.

Smartphone-Nutzung steigt nochmal

Laut einer weiteren Studie von Global Web Index versuchen sich vor allem die jüngeren Gen Z und Millennials an der Erstellung von Videos und Social Media Content. Der Anstieg beträgt ca. 20 Prozent. Dieser Studie ist ebenfalls zu entnehmen, dass die Nutzung des eigenen Smartphones sehr stark gestiegen ist. Je nach Altersgruppe ist ein Anstieg von rund 70 bis 80 Prozent zu verzeichnen.

Der erhöhte Konsum der Online-Medien ist also nicht nur temporär – es hat vielmehr ein Umdenken der Bevölkerung hinsichtlich des Einkaufsverhaltens stattgefunden. All dies sollte Unternehmen dazu anregen, ihre Marketingstrategie zu überdenken und an die neuen Gegebenheiten anzupassen.

Klickkonzept ist Ihr Partner für erfolgreiches Peformances Marketing

Sie benötigen Support in den Themenbereichen Webseitenoptimierung, Suchmaschinenwerbung oder Digital Analytics? Gerne helfen wir Ihnen dabei, Ihre Digital Strategie anzupassen und die aktuellen Trends für Ihr Unternehmen gewinnbringend zu nutzen.

Aus unserem Online Marketing Blog

4 Back-to-Store-Maßnahmen für Ihr Geschäft

4 Back-to-Store-Maßnahmen für Ihr Geschäft

Cookie Consent Management und Analytics

Cookie Consent Management und Analytics

Lokale Marketingstrategie: vier Säulen für den Erfolg

Lokale Marketingstrategie: vier Säulen für den Erfolg

Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen Sascha Anthes gerne zur Verfügung

Digital Analytics Trainee

Sascha Anthes