Handy-Mockup mit Videoanzeige und Google Search Bar
Caroline Hildebrand
Caroline Hildebrand | 14. August 2023
Google Ads

Google Ads: Dynamische Videopakete für gezieltes Targeting

Google Ads hat kürzlich eine neue Ausrichtung für Videokampagnen auf den Markt gebracht. Mit den sogenannten dynamischen Videopaketen können Werbetreibende ihre Inhalte noch spezifischer auf die Zielgruppe abstimmen. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie mehr über die Vorteile dieser Erweiterung, die Umsetzung in der Praxis und inwiefern Sie dadurch eine bessere Leistung bei Ihren Kampagnen erzielen.

Dynamische Videopakete im Überblick

Bei dynamischen Videopaketen handelt es sich um eine neue Ausrichtung für Videokampagnen bei Google Ads, die auf Machine Learning basiert. Google kategorisiert YouTube-Kanäle und erstellt Themenbereiche, die beispielsweise auf Reisen, Sport oder Unterhaltung ausgerichtet sind. Diese vordefinierten Segmente sind skalierbar und aktualisieren sich automatisch. Sie erlauben präzise und zeitgemäße Werbung, indem sie neue, beliebte Kanäle hinzufügen.

Welche Vorteile hat diese Erweiterung?

Dynamische Videopakete bieten die Möglichkeit, gezielt potenzielle Kunden anzusprechen, während sie relevante Inhalte betrachten, die mit Ihrer Marke oder Dienstleistung in Verbindung stehen. Das bedeutet, die Anzeigen werden nur in Videos aus dem Kontext der ausgewählten Pakete ausgespielt, sodass der Bezug und die Relevanz des Produktes, der Dienstleistung oder Marke für den Konsumenten deutlich werden. Dies stärkt die Markenpräsenz und fördert eine engere Verbindung zu Ihrer Zielgruppe.

Umsetzung in der Praxis

Die dynamischen Videopakete sind ausschließlich für Kampagnen mit der Zielsetzung tCPM oder Maximize Conversions vorgesehen. Hierbei handelt es sich um ein Placement, das nicht gleichzeitig mit einer Zielgruppeneinschränkung genutzt werden kann. Das bedeutet, sobald eine Zielgruppe durch beispielsweise demografische Ausschlüsse oder Interessen definiert wird, kann dieses Placement nicht ausgewählt werden.

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie dynamische Videopakete als Ausrichtung auswählen können.

Fazit

Dank der Anzeigenschaltung im passenden Kontext erhöht sich ihre Anzeigenrelevanz und sie hinterlassen einen bleibenden Eindruck bei den Konsumenten. Dies kann zu einer intensiveren Kundenbindung führen und letztendlich zu höheren Conversion-Raten beitragen. Google selbst empfiehlt die Kombination einer dynamischen Videopaket-Ausrichtung mit einer zielgruppenbasierten Kampagne, um die Performance effektiver vergleichen zu können.

Möchten Sie von den Vorteilen der dynamischen Videopakete in Ihrer Google Ads Kampagne profitieren? Kontaktieren Sie uns, um mehr über die Vorteile der dynamischen Videopakete von Google Ads zu erfahren und wie sie Ihre Kampagnenleistung optimieren können.

Aus unserem Online Marketing Blog

Pinterest & Google: Ein Power-Duo für dein Online Marketing

Pinterest & Google: Ein Power-Duo für dein Online Marketing

Holiday Best Practices für Performance Max

Holiday Best Practices für Performance Max

Demand Gen: Neukunden gewinnen abseits der Google Suche

Demand Gen: Neukunden gewinnen abseits der Google Suche

Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen Caroline Hildebrand gerne zur Verfügung

Portrait von Caro
SEA Trainee

Caroline Hildebrand