Finden Sie schneller was Sie suchen.

Unsere Website ist komplett modular aufgebaut und wir können Ihnen gezielt Ansprechpartner und Informationen anzeigen. Für welche Themen interessieren Sie sich?

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
Event Tracking in Digital Analytics.
Nino Ostheimer
Nino Ostheimer | 26. März 2020

Neue Funktionen für YouTube Bumper Ads

Google hat den Funktionsumfang der YouTube Bumper und Non-Skippable Anzeigen erweitert. Bisher war es Marketern nur in den überspringbaren Anzeigen möglich, einen Call-to-Action mitsamt Landing Page zu hinterlegen. Diese Funktion wird nun auch für Bumper und Nicht überspringbare Videoanzeigen freigeschaltet.

Das Call-to-Action Overlay ist ein interaktives Element, welches User zusätzlich zu einem Klick animieren soll, um im Anschluss eine Conversion auf Ihrer Website durchzuführen.

YouTube Call-to-Action Overlay
Beispiel eines YouTube Call-to-Action Overlays. Quelle: Google

Aus unserem Online Marketing Blog

Apple iOS 14 Update: Diese Dinge müssen Google-Ads Nutzer beachten

Apple iOS 14 Update: Diese Dinge müssen Google-Ads Nutzer beachten

Google Ad Grants: 6 Tipps für erfolgreiche Kampagnen

Google Ad Grants: 6 Tipps für erfolgreiche Kampagnen

Weniger Transparenz bei Suchanfragen in Google Ads

Weniger Transparenz bei Suchanfragen in Google Ads

Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen Nino Ostheimer gerne zur Verfügung

Junior SEA Manager

Nino Ostheimer