Finden Sie schneller was Sie suchen.

Unsere Website ist komplett modular aufgebaut und wir können Ihnen gezielt Ansprechpartner und Informationen anzeigen. Für welche Themen interessieren Sie sich?

Stefan Matyjasiak
Stefan Matyjasiak | 6. September 2019

Lokale SEA-Kampagnen für Ihren Unternehmenserfolg

Lokales Online-Marketing wird immer wichtiger. Rund zweidrittel der Offline-Käufe im Laden um die Ecke sind durch das Medium Internet beeinflusst – Tendenz weiter steigend. Wie können Sie als Ladenbesitzer*in von diesem langanhaltenden Trend profitieren? Helfen Online-Kampagnen Ihnen dabei, die Anzahl der Offline-Käufe zu steigern? Und wie können Sie solche Kampagnen überhaupt messen und auswerten? Als SEA-Agentur zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten für lokale SEA-Kampagnen Ihnen zur Verfügung stehen und wie Sie diese gewinnbringend einsetzen.

Hintergrund: Wie Online-Recherchen Offline-Käufe beeinflussen

Bevor wir Ihnen die Werkzeuge für erfolgreiche Local Campaigns vorstellen, betrachten wir einige aktuelle Zahlen, welche die Wichtigkeit von lokalen SEA-Kampagnen hervorheben:

  • 75 % aller Produktrecherchen im Internet enden 24 Stunden später im Laden.
  • Die Recherchephase im Laden selbst verringert sich dagegen zunehmend.
  • Früher gingen potenzielle Kund*innen im Schnitt sechsmal in einen Laden, bis das Produkt gekauft wurde heute sind es höchstens zwei Ladenbesuche.
  • Trotz dieses Rückgangs der Ladenbesuche hat sich der Umsatz pro Kunde nahezu verdreifacht.
  • 90 % der Ladenbesucher*innen nutzen das Smartphone im Laden, um den besten Preis zu finden.

Doch wie können Sie sich dieses enorme Potenzial zu Nutzen machen?

Standorterweiterungen: Mehr Sichtbarkeit in Google Ads

Der einfachste Schritt, in Google Ads auf den eigenen Laden aufmerksam zu machen, ist die Standorterweiterung. Dafür benötigen Sie lediglich einen Google My Business Eintrag des Ladens; diesen müssen Sie im zweiten Schritt mit Ihrem Google Ads Konto verknüpfen. Sobald die Anzeige ausgespielt wird, sehen die Nutzer*innen und potenziellen Kund*innen den nächstgelegenen Store.

Standorterweiterungen bei Textanzeigen
Standorterweiterungen bei Textanzeigen

Local Inventory Ads: Lokale Verfügbarkeit anzeigen

Wenn Sie explizite Produkte aus Ihrem Laden online bewerben möchten, eignen sich dafür Anzeigen mit lokalem Inventar. Diese werden auch Local Inventory Ads genannt. Sie stellen eine Erweiterung der bisherigen Shopping-Kampagnen dar. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Nutzer*innen innerhalb des Ladeninventars suchen können.

Local Inventory Ads
Local Inventory Ads

Local Campaigns: Plattformübergeifende Ansprache

Local Campaigns sprechen durch angepasstes Wording und genaues Targeting potenzielle Ladenbesucher*innen direkt an. Der große Vorteil dieser Kampagnenform ist die Möglichkeit, die Zielgruppe plattformübergreifend anzusprechen. Erreichen Sie sonst nur bei Search- und Shopping-Kampagnen potenzielle Kund*innen, stehen Ihnen hier zusätzlich noch YouTube, Google Maps und das Google Display Netzwerk zur Verfügung. Damit können Sie jeden möglichen Touchpoint in der Customer Journey bespielen.

 Local Campaigns nutzen viele Kanäle
Local Campaigns nutzen viele Kanäle

Store Visit Messung: Tracking & Analyse

Das Beste an lokalen SEA-Kampagnen? Durch ein spezielles Tracking kann ein online-animierter Ladenbesuch genauestens erfasst werden. Aber nicht nur das: Für ein noch genaueres Ergebnis lassen sich Mitarbeiter*innen aus den Ladenbesucher*innen herausfiltern. Das nachfolgende Schaubild zeigt die Messung.

Schaubild zur Store Visit Messung durch Google
Schaubild zur Store Visit Messung durch Google

Klickkonzept ist Ihr Experte für lokale SEA-Kampagnen

Wir haben Ihr Interesse am Thema Local Online Marketing im Bereich SEA geweckt? Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung! Mit unserer Expertise im Bereich Local Online Marketing unterstützen und beraten wir Sie bei der Konzeption einer passenden Digitalstrategie und bei der Optimierung Ihrer Kampagnen.