Finden Sie schneller was Sie suchen.

Unsere Website ist komplett modular aufgebaut und wir können Ihnen gezielt Ansprechpartner und Informationen anzeigen. Für welche Themen interessieren Sie sich?

Performance: Von Custom Audiences profitieren

    Sarah Heim
    Sarah Heim 16. Juli 2018

    Custom Audiences: Anzeigen am Wettbewerb ausrichten

    Den Nutzer auf Basis seiner persönlichen Interessen erreichen: Custom Audiences machen es möglich. Generell lassen sich im Google Display Netzwerk (GDN) Zielgruppen definieren, die nach Kategorien wie frühere Interessen, Kaufverhalten, aktives Suchverhalten bzw. Absichten, Demographie oder Geschlecht gefiltert werden. Mit den perfekten Einstellungen sichern Sie sich die Klicks der Nutzer. Stimmt ein Detail nicht, könnten Ihre Werbemittel schnell ins Leere laufen.

    Der Schlüssel zum Erfolg mit Custom Audiences liegt darin, dass Sie Ihre Zielgruppe und deren Interessen genau kennen – aber auch die Zielgruppe Ihrer Konkurrenz analysiert haben. Bei Custom Audiences erweitern Sie Ihr „Beuteschema“ um eben jene Nutzer, die auf der Seite der Wettbewerber browsen. Es entsteht eine ganz eigene „Custom“ Audience, die für Ihre Werbezwecke passender nicht sein kann. Ein Beispiel: Ihr Konkurrent ist Marktführer im Bereich Schmerzmittel – ein Produkt, das nahezu jeder Urlauber mit auf seine Reise nimmt. Via Custom Audiences legen Sie fest, dass Ihre Werbung für die Nutzer ausgespielt wird, die auf der Website Ihres Wettbewerbers surfen. So greifen Sie auch Kunden ab, die Ihre Marke vorher noch nicht im Bewusstsein hatten.

    Anhand unserer Expertise führen wir eigene Analysen für Custom Audiences durch und setzen mit Ihnen gemeinsam gewinnversprechende Targeting-Methoden ein. Kontaktieren Sie uns für eine ausführliche Beratung über die Möglichkeiten, die für Ihre Firma oder Ihr Produkt in Frage kommen.

    Healthcare 0 Kommentare