Finden Sie schneller was Sie suchen.

Unsere Website ist komplett modular aufgebaut und wir können Ihnen gezielt Ansprechpartner und Informationen anzeigen. Für welche Themen interessieren Sie sich?

Unser Onboarding-Prozess

Unsere Erfahrungen im Onboarding-Prozess
Julia Appelmann
Julia Appelmann 14. Juni 2018

Wir kamen, sahen und lernten: Unser Onboarding bei Klickkonzept

Eine herzliche Begrüßung, spannende Einblicke ins Thema Online-Marketing, interessante Gespräche und offene Kollegen – das beschreibt unsere erste Woche bei Klickkonzept.

Es ist morgens halb zehn in Deutschland, als wir etwas nervös und gleichzeitig ganz gespannt darauf, was uns heute erwartet, in der vierten Etage des modernen Bürogebäudes ankommen. Im großen Meetingraum werden wir gleich von einer langen gedeckten Frühstückstafel mit vielen Leckereien überrascht: Bei diesem ersten Kennenlernen zwischen Croissants, Müsli und Obst ist das Eis schnell gebrochen und wir können gestärkt in den Tag starten.

Bestens ausgestattet dank Willkommens-Guide und Stundenplan

An unseren Schreibtischen springt uns sofort eine selbstgestaltete Willkommenskarte ins Auge, die von jedem „Klickie” persönlich unterschrieben wurde – selbst Bürohund Ollie lässt grüßen. Mit dabei liegt außerdem ein Willkommens-Guide mit Informationen rund um das Arbeiten bei Klickkonzept inklusive Tipps für die Verpflegung in den Mittagspausen. Was uns in den nächsten Tagen erwartet, verrät uns ein Stundenplan speziell für unsere Onboarding-Woche bei Klickkonzept. Wir sind startklar und bestens gewappnet für unseren Einstieg!

Auf dem Programm: Interna, Tools und Kennenlernen

Vom Kundenportfolio über die wichtigsten Tools bis zum Fotoshooting: Während der sorgfältig konzipierten Onboarding-Woche erhalten wir neuen Klickies Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Online-Marketings und in die Arbeitsabläufe bei Klickkonzept. Die Besonderheit: Der Stundenplan ist super strukturiert und lässt uns nicht nur in Nostalgie an unsere Schul- und Studienzeit schwelgen, sondern gibt uns auch gleich einen Überblick über die verschiedenen Abteilungen, Tools und Namen unserer neuen Kollegen. Auf dem Programm stehen neben Basics des Online-Marketings auch eigens entwickelte Tools, Kundenfokus und -philosophie, interne Arbeitsprozesse, SEO und SEA, sowie Content-Management und Social-Media-Strategien.

Zu jedem Thema gibt jeweils eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter aus dem entsprechenden Arbeitsbereich eine Einführung, die mit einer lockeren Vorstellungsrunde beginnt. Der Grundgedanke: sich in der ersten Woche langsam mit den verschiedenen Arbeitsinhalten vertraut zu machen und mehr noch, unsere neuen Kollegen in entspannter Atmosphäre kennenzulernen  ̶  ganz im Sinne der gelebten Willkommenskultur bei Klickkonzept! Auch Feedback wird bei Klickkonzept großgeschrieben, weshalb wir während der Onboarding-Woche jeden Vormittag unsere Gedanken und Ideen zum Programm des Vortags besprechen. Dadurch kann das Onboarding für zukünftige Neueinsteiger (wie dich? :-)) weiter optimiert werden.

Work hard, play hard

Ein Highlight dieser spannenden Einführungswoche ist der abendliche Umtrunk im Büro mit allen anwesenden Klickies. Ausgestattet mit spritzigen Erfrischungsgetränken, lassen wir den Abend in gemütlichem Retro-Flair zwischen längst vergessenen Musik-Hits und einigen Runden Mario Party auf der Nintendo-Konsole ausklingen. Das zweite Highlight ist ein Fotoshooting in Klickkonzept-Manier für die Mitarbeitergalerie auf der Website  ̶ damit Kunden und potentielle Bewerber sich bereits online einen ersten Eindruck von den Köpfen hinter Klickkonzept machen können (an dieser Stelle ein großes Dankeschön an unseren geduldigen Fotografen Maurice).

Startklar für den Arbeitsalltag

Unser Fazit: Während der gesamten Einführungswoche lag es allen Kollegen am Herzen, dass wir uns wohl fühlen und Fragen offen stellen. Wir haben von Anfang an gemerkt, dass Klickkonzept großen Wert auf eine offene Kommunikation, ein angenehmes Arbeitsklima und eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit legt. Diese Werte spiegeln sich auch in der durchdachten Gestaltung des Onboardings wider. Wir sagen „Danke” für die herzliche Aufnahme und freuen uns, nun Teil des Teams zu sein!

Allgemein 0 Kommentare