Finden Sie schneller was Sie suchen.

Unsere Website ist komplett modular aufgebaut und wir können Ihnen gezielt Ansprechpartner und Informationen anzeigen. Für welche Themen interessieren Sie sich?

Aktuelle Healthcare-Themen finden Sie bei Klickkonzept.
Marvin Knuth
Marvin Knuth | 28. Januar 2020 Expertise Healthcare Online-Marketing

Healthcare: Vitamin D-Mangel im Winter

Wie würden Sie den perfekten Wintertag beschreiben? Schnee en masse und strahlender Sonnenschein? Oder bevorzugen Sie eher die schneefreie Variante? Wie auch immer: Die Sonne dürfte bei jedem ganz oben auf der Wunschliste stehen. Leider spielt sie, vor allem in dieser Jahreszeit, nicht immer mit und versteckt sich oftmals tagelang hinter einer dichten Wolkendecke. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Psyche, sondern auch auf den Vitamin D-Spiegel im Körper. Dieser nutzt die im Sonnenlicht enthaltene UV-B Strahlung nämlich, um Vitamin D3 herzustellen. Fehlt nun die Sonne, wird die Produktion von Vitamin D eingestellt.

Vitamin D-Präparate im Winter: Sinnvoll oder nicht?

Aus diesem Grund fällt der Vitamin D-Spiegel bei vielen Menschen im Winter oft stark ab. Doch wieso ist eine stabile und dauerhafte Versorgung mit Vitamin D für den Körper wichtig? Ein Mangel kann zu langanhaltender Müdigkeit, Erschöpfung, Haarausfall sowie Knochen- und Rückenschmerzen führen. Glücklicherweise gibt es seit geraumer Zeit Vitamin D-Präparate auf dem Markt, welche die fehlenden Sonnenstrahlen ausgleichen. Statt der natürlichen Vitamin D-Produktion wird dem Körper künstliches Vitamin D von außen zugeführt, meistens in Tabletten- oder Tropfenform.

Dieses Wissen ist mittlerweile auch beim Großteil der Gesellschaft angekommen. Deswegen liegen gerade im Winter Vitamin D-Präparate hoch im Kurs, wie auch das Suchvolumen nach bestimmten Keywords belegt:

Dieser Screenshot zeigt das Suchvolumen des Keywords Vitamin D
Dieser Screenshot zeigt das Suchvolumen des Keywords Vitamin D
Dieser Screenshot zeigt das Suchvolumen des Keywords Vitamin D-Mangel
Dieser Screenshot zeigt das Suchvolumen des Keywords Vitamin D-Mangel

Nutzen Sie dieses hohe Suchvolumen

Als Werbetreibende*r profitieren Sie von diesem Wissen: Wegen des ganzjährig hohen Suchvolumens bietet es sich an, das Thema Vitamin D-Mangel in Ihren SEO- und Content-Planungen zu berücksichtigen. Erstellen Sie beispielsweise Blogbeiträge und Ratgebertexte, um die Nutzer*innen über dieses Thema detailliert aufzuklären. Zeigen Sie Pros und Contras der verschiedenen Darreichungsformen auf, um als Expert*in wahrgenommen zu werden. Im Winter erinnern sich Nutzer*innen an Ihre Zeilen und hilfreichen Tipps und erwerben im Bestfall ein Vitamin D-Präparat aus Ihrem Hause. Alternativ können Sie die hohen Suchanfragen im Winter mit Hilfe von zusätzlichen SEA-Kampagnen zu relevanten Keywords wie „vitamin d präparate online kaufen“ oder „was tun gegen vitamin d mangel“ abfangen und Ihre Produkte in diesem Zuge bewerben.

Sie sind an einer umfassenden Online-Marketing-Strategie interessiert oder wollen Support bei den Themen Suchmaschinenwerbung oder Content-Marketing? Kontaktieren Sie uns gerne und wir beraten Sie zu Ihrer Digital-Strategie.

Dies ist ein Beitrag aus dem Klickkonzept Performance Update, unserem Newsletter für die Healthcare-Branche.




Aus unserem Online Marketing Blog

Healthcare: Vitamin D-Mangel im Winter

Healthcare: Vitamin D-Mangel im Winter

Healthcare: Herbst- und Winterzeit nutzen

Healthcare: Herbst- und Winterzeit nutzen

Budgets lukrativ einsetzen: Saisonale Themen bewerben

Budgets lukrativ einsetzen: Saisonale Themen bewerben

Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen Marvin Knuth gerne zur Verfügung

Content Marketing Manager

Marvin Knuth

Kontakt zu Marvin Knuth, Junior Content Marketing Manager